STEIN:BRUCH
Künstlerische Auseinandersetzung mit einem Basaltsteinbruch

Im Focus dieses Seminars steht ein alter Basaltsteinbruch auf dem Nallenberg. Der Steinbruch ist ein wunderbarer und kraftvoller Ort mit mehreren Ebenen, in den 60gern aufgegeben und nun schon recht verwildert, ganz unten der See, umgeben von steilen Basaltwänden zugänglich über eine alte LKW-Rampe Der Ort selbst als Ganzes ist der thematische Rahmen: seine Topographie, seine Materialien, die Atmosphäre und seine offensichtlichen und verborgenen Themen. Wir werden den Steinbruch und seine ästhetischen Qualitäten erkunden und erforschen. Leitfrage: was er-fordert der Platz.

Der künstlerische Eingriff in den Naturraum ist seine individuelle Interpretation.
Wahrnehmungsübungen öffnen die Sinne für den Raum und seine Materialien.
Gestaltungsaufgaben und Beispiele der Gegenwartskunst geben Erfahrungen an die Hand, welche die Entwicklung eigener Ideen und Arbeitsweisen unterstützen.


Termin

Do. 27.09. - So. 30.09.2018

ORT

Seminarhaus Wachtküppel/Rhön
Raum Fulda

PREIS- Verpflegung - UNTERKUNFT

Der Kurs kostet 220,- €
Unterkunft und Verpflegung 152,- DZ, 175,- EZ

ANMELDUNG

NaturArte - Werner Henkel
Laden Sie sich bitte hierzu diese verlinkte Anmeldeformular herunter und senden Sie es biite postalisch an die angegebene Adresse.