Wort und Landschaft

Wort- und Textinstallationen im Naturraum
Am Anfang ist Wort, Sprache, Text. Die Natur spricht zu uns in Bildern.

In einem dialogischen Prozess nähern wir uns der Natur über das Begriffliche.
Was sagen uns die Dinge und Räume? Was spricht mich an?
Spurenlesen, Buchen buchstabieren,
Dem WortFluss lauschen und den Buchdrucker übersetzten
Den Himmel beschriften,
Die grüne Sprache lernen.
Die Natur wird so zur Inspiration Anlass für Wortfindung und Textentwicklung: prosaisch oder lyrisch.

Texte und Worte, Gedichte, Aphorismen,.. wiederum sind uns Anlass und Material für Installationen im Naturraum.

Die in Ihnen gefundenen Bilder werden lebendig in Objekten und Installationen im Landschaftsraum.
Die Natur wird darin beredt und wir können lauschen, was sie uns zu sagen hat.
Als gesiebtes Erdlyrik oder schwimmende Prosa, zwischen Rilke und Sprechblase.



Termin und ORT

Do. 22.07. - So. 25.07.2021
Kloster Ehrenstein
Westerwald

Preis

Die Seminatgebühr beträgt  € 230,-

Unterkunft und Verpflegung

150,-

ANMELDUNG

NaturArte - Werner Henkel
Laden Sie sich bitte hierzu diese verlinkte Anmeldeformular herunter und senden Sie es bitte postalisch an die angegebene Adresse.

geh dicht wenn der Frühling kommt
Schneeschmelze über Anemonen bricht
geh dicht wenn dein Herzschlag rast
Schneeschmelze auf dein weißes Gesicht
geh dicht wenn die Sonne finstert
auch sie greift nach Sternen für Licht
geh dicht wenn das Leben dich fragt
zärtelnd nach deiner Nachtigall Gewicht
AutorIn mir leider nicht bekannt

About



Anmeldung: